HP 300/30/A2 5:1 im Praxistest

Aufwind-Logo



Beitrag im Magazin Aufwind 6/08

Ein Ausführlicher Praxistest zu dem Plettenberg HP 300/30/A2 5:1 ist in der Aufwind 6/08 erschienen. Diesen Artikel stelle ich hier mit der Genehmigung des Magazins Aufwind als PDF zum Download zur Verfügung.

Plettenberg HP 300/30/A2 5:1-Artikel zum Download
Zum Herunterladen des Aufwind-Artikels (1.0MB)
das PDF-Symbol anklicken!


Der Fehlerteufel hat mal wieder zugeschlagen und so ist die AerCC 17"x10" im Aufwind-Bericht eine 17"x11". Die Meßwerte stimmen natürlich. Lediglich der empfohlenen Flugbereich ändert sich, da berechnet. Beim Flugbereich ist im Artikel leider ein falscher Faktor eingerechnet worden. Hier auf der Webseite sind nun alle korrekten Werte. Für einen schnellen Überblick sind im Folgenden alle Meßdaten und die Herstellerdaten noch einmal aufgeführt.

nach oben


Herstellerangaben (ergänzt)

Im Magazin Aufwind hat sich leider ein kleiner Fehler eingeschlichen. Bei dem Pletti handelt es sich um einen 8-poligen Motor und nicht um einen 6-Poler.

Plettenberg HP 300/30/A2 5:1
Umdrehungen/Volt 220
Betriebsspannung 20.0-35.0V
Pole 8
Max. Belastbarkeit 50A
Zellenzahl 20-30NiCd/NiMH oder 6-10s LiPo
empf. Luftschraube 17"-23"
max. Leistung 1750W
Gewicht 349g
Länge ohne Welle 86.5mm
Motordurchmesser 44mm
Wellendurchmesser 6mm
Länge Motorwelle 16.5mm
Lochkreis 26mm
Befestigung 4 x M3
Preis ca. 370.00 EUR
Bezug Plettenberg Elektromotoren


nach oben


HP 300/30/A2 5:1 an 21.0V (6s LiPo)

HP 300/30/A2 5:1 an 21.0V (6s LiPo)
Luftschraube Strom [A] Drehzahl [rpm] Schub [N] empf. Flugbereich [m/s]
Leerlauf 2.54 4516 - -
AerCC 17x9M=42 13 4350 20 13-17m/s
AerCC 17x11M=42 16 4320 21 15-20m/s
AerCC 18x11M=42 16 4310 23 15-20m/s
AerCC 18.5x10M=42 16 4320 22 14-18m/s
AerCC 18.5x12M=42 20 4230 25 17-21m/s
APC-E 19x10 21 4230 31 14-18m/s
APC-E 20x10 23 4200 36 14-18m/s
Grpn CFK 20x12M=42 29 4110 35 16-21m/s
APC-E 22x12 35 4030 - 16-20m/s
R.F. 23x12M=42 35 3990 43 16-20m/s

nach oben


HP 300/30/A2 5:1 an 24.5V (7s LiPo)

HP 300/30/A2 5:1 an 24.5V (7s LiPo)
Luftschraube Strom [A] Drehzahl [rpm] Schub [N] empf. Flugbereich [m/s]
Leerlauf 2.82 5321 - -
AerCC 17x9M=42 18 5070 28 15-19m/s
AerCC 17x11M=42 21 5010 30 18-23m/s
AerCC 18x11M=42 22 5010 32 18-23m/s
AerCC 18.5x10M=42 21 5010 31 16-21m/s
AerCC 18.5x12M=42 28 4900 34 19-25m/s
APC-E 19x10 29 4880 45 16-21m/s
APC-E 20x10 30 4820 47 16-20m/s
Grpn CFK 20x12M=42 38 4690 47 18-24m/s
APC-E 22x12 46 4570 - 18-23m/s
R.F. 23x12M=42 46 4530 57 18-23m/s

nach oben


HP 300/30/A2 5:1 an 28.0V (8s LiPo)

HP 300/30/A2 5:1 an 28.0V (8s LiPo)
Luftschraube Strom [A] Drehzahl [rpm] Schub [N] empf. Flugbereich [m/s]
Leerlauf 3.02 6089 - -
AerCC 17x9M=42 22 5730 36 17-22m/s
AerCC 17x11M=42 27 5640 39 20-26m/s
AerCC 18x11M=42 27 5640 41 20-26m/s
AerCC 18.5x10M=42 26 5650 40 18-24m/s
AerCC 18.5x12M=42 34 5500 43 21-28m/s
APC-E 19x10 37 5470 62 18-23m/s
APC-E 20x10 39 5430 67 18-23m/s
Grpn CFK 20x12M=42 47 5190 64 20-26m/s

nach oben


HP 300/30/A2 5:1 an 31.5V (9s LiPo)

Zu Testzwecken wurden bei einigen Messungen die Drehzahlgrenzen überschritten.
Für den Flugbetrieb unbedingt auf die zulässigen Höchstwerte achten!

HP 300/30/A2 5:1 an 31.5V (9s LiPo)
Luftschraube Strom [A] Drehzahl [rpm] Schub [N] empf. Flugbereich [m/s]
Leerlauf 3.35 6867 - -
AerCC 17x9M=42 26 6370 44 19-24m/s
AerCC 17x11M=42 33 6290 49 23-29m/s
AerCC 18x11M=42 34 6290 51 23-29m/s
AerCC 18.5x10M=42 32 6300 51 21-27m/s
AerCC 18.5x12M=42 41 6080 55 24-31m/s
APC-E 19x10 45 6000 72 20-25m/s
APC-E 20x10 48 5980 78 19-25m/s

nach oben


HP 300/30/A2 5:1 an 35.0V (10s LiPo)

Zu Testzwecken wurden bei einigen Messungen die Drehzahlgrenzen überschritten.
Für den Flugbetrieb unbedingt auf die zulässigen Höchstwerte achten!

HP 300/30/A2 5:1 an 35.0V (10s LiPo)
Luftschraube Strom [A] Drehzahl [rpm] Schub [N] empf. Flugbereich [m/s]
Leerlauf 3.53 7687 - -
AerCC 17x9M=42 31 7040 55 21-27m/s
AerCC 17x11M=42 39 6870 57 25-32m/s
AerCC 18x11M=42 40 6870 61 25-32m/s
AerCC 18.5x10M=42 38 6870 60 22-29m/s
AerCC 18.5x12M=42 50 6630 66 26-34m/s

nach oben


HP 300/30/A2 5:1 Lastkennlinien bei 21.0V, 24.5V, 28.0V, 31.5V und 35.0V

Von der Steifheit her gehört der Pletti zu den steifesten Motoren, die ich bisher vermessen habe. Die Drehzahl bricht bei steigender Last nur wenig ein. Beeindruckend ist auch, wie über einen Spannungsbereich von gut 14V die Leerlaufdrehzahl konstant bleibt.

Lastdrehzahlen HP 300/30/A2 5:1

nach oben


Weiterführende Links

Aufwind - Das Modellsportmagazin für Segel- und Elektroflug
Plettenberg Elektromotoren

nach oben